By Michael Robotham

Show description

Read Online or Download Amnesie PDF

Similar german_2 books

Polarlichter zwischen Wunder und Wirklichkeit: Kulturgeschichte und Physik einer Himmelserscheinung

Polarlichter haben die Menschen schon seit fr? rooster Zeiten erschreckt oder verzaubert. In M? rchen Sagen und anderen Geschichten wurden Deutungen geschaffen, die sich um G? tter, Helden, Fabelwesen oder auch Tiere ranken. Seit dem Altertum gibt es auch gelehrte Texte, in denen sich Philosophen, Chronisten und Wissenschaftler mit dieser Naturerscheinung befassen.

Die Klage über die Zerstörung von Ur

ROEMER, W. H. P. : DIE KLAGE UEBER DIE ZERSTOERUNG VON UR. MUENSTER, 2004, ix 191 p. Encuadernacion unique. Nuevo.

Additional resources for Amnesie

Example text

Die Justiz hat Mickeys Namen durchgestrichen und einen Punkt hinter den von Howard gesetzt. Es ist alles ganz logisch, aber mein Herz will es nicht wahrhaben. Ich kann mir eine Welt, in der sie nicht mehr ist, einfach nicht vorstellen. Joe blickt wieder zu dem Foto. « Ich schüttele den Kopf, frage mich jedoch, ob ich sie vielleicht identifizieren können wollte. « Joe liest die Liste vor. « �Keine Sorge. Wir kehren dorthin zurück. « Er wendet sich zum Fenster und betrachtet den Himmel, als würde er ein Picknick planen.

Dunkelheit sickert in meine Augen. « Der Typ mit dem Pizzaatem keucht jetzt schwer und rennt neben der Trage auf und ab. Er drückt seine Faust auf den Beutel vor meinem Gesicht, um Luft in meine Lunge zu pressen, die sich gleich darauf hebt. Quadratische Lichter gleiten über mich hinweg. Ich kann noch sehen. Eine Sirene heult in meinem Kopf. Jedes Mal, wenn wir bremsen, wird sie lauter und eindringlicher. Jemand spricht in ein Funkgerät. »Er kriegt gerade seine vierte Konserve. Er verblutet uns.

Sie nahm ihre Finger zu Hilfe und zählte sie auf. « 3 Professor Joseph O’Loughlin ist gekommen, um mich zu besuchen. Ich sehe ihn über den Krankenhausparkplatz gehen, sein linkes Bein schwingt hin und her, als wäre es geschient. Sein Mund bewegt sich – er lächelt, wünscht den Leuten einen guten Morgen und scherzt darüber, dass er seine Martinis geschüttelt und nicht gerührt trinkt. Nur der Professor kann sich über Parkinson lustig machen. Joe ist klinischer Psychologe und sieht genau so aus, wie man sich einen Psychologen vorstellt – groß und dünn und mit wirrem braunem Haar, wie ein zerstreuter Professor, der gerade aus einem Hörsaal entkommen ist.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 7 votes